Dein Turbo in die neue Medienwelt

111 Tipps und Tricks für Instagram, Facebook, Twitter, YouTube & Co.

Foto: Gorus Publicity
Foto: Gorus Publicity

21.05.2024

 

Wozu Social Media? Und was ist das überhaupt?


Wer etwas zu sagen hat und sich dafür ein Publikum wünscht. Wer als Unternehmer mehr Sichtbarkeit für seine Produkte, für seine Dienstleistungen haben möchte. Bekannter sein möchte für den Nutzen, den sein Unternehmen für die Menschen bedeutet. Für den führt heute kein Weg mehr an den Social Media vorbei.


Dieses Buch gibt für die ersten Schritte auf diesem Weg 111 Tipps und Tricks. Laura Kerling beantwortet die wichtigsten Fragen, die ihr in der Praxis immer wieder untergekommen sind. ...
 

IM JOURNAL BEI WIR IM NETZ - ÜBERBLICK 21.05.2024


Resonanz kraft Persönlichkeit

Wie Sie endlich gehört, gesehen und gelesen werden

Foto: Gorus Media GmbH
Foto: Gorus Media GmbH

21.05.2024

 

Resonanz, das wünschen Sie sich als Unternehmer. Sie wollen, dass Ihre Kunden und Ihre potenziellen Kunden Ihre Leistungen und das, was Ihre Firma ausmacht, wahrnehmen. Und letztlich Ihre Produkte kaufen. 

Resonanz, das wünschen Sie sich auch als Persönlichkeit, die etwas zu sagen hat. Sie wollen, dass Ihre Botschaften und Inhalte gehört, gesehen und gelesen werden. Oliver Gorus und sein Team zeigen Ihnen in diesem Ratgeber den Weg dorthin: Resonanz kraft Persönlichkeit. ...

 


Lernen sichtbar machen. Das Praxisbuch

Erfolgreich unterrichten mit dem Luuise-Verfahren

Foto: Schneider Verlag Hohengehren
Foto: Schneider Verlag Hohengehren

Im Praxisbuch finden Lehrpersonen Lösungen für herausfordernde Unterrichtssituationen und werden durch Beispiele zum Umsetzen angeregt. Schulleitende bekommen Einblick in das nachhaltige Luuise-Verfahren für die schulweite Unterrichtsentwicklung.

 

21.05.2024

 

Lehrpersonen finden in fünf Schritten passende Lösungen für herausfordernde Unterrichtssituationen. Sie werden durch 36 illustrierte Praxisbeispiele zum eigenen Umsetzen angeregt. Sie gewinnen Sicherheit durch 35 damit verbundene wichtige Einflussfaktoren auf das Lernen. Diese sind auf aktuellem Stand von John Hatties Forschungen definiert und aufgearbeitet.
Schulleitende bekommen Einblick in das effektive und nachhaltige Luuise-Verfahren, um es für die schulweite Unterrichtsentwicklung zu nutzen.
Weiterbildende und Beratende lernen transferstarke Luuise-Fortbildungen kennen, um sie als wirkmächtige Elemente für die Unterrichts- und Schulentwicklung einzusetzen.
Forschende vollziehen einen auf Augenhöhe mit der Praxis durchgeführten Forschungs- und Entwicklungsprozess nach, um für eigene Vorhaben Anregungen zu erhalten.


Warum ist Bluthochdruck so gefährlich?

Interview zum Welthypertonietag am 17. Mai

Nicolas Verheyen Credit: Med Uni Graz
Nicolas Verheyen Credit: Med Uni Graz

15.05.2024

 

(Graz/mug) - Der 17. Mai ist der Welthypertonietag. Die Hypertonie, besser bekannt als Bluthochdruck, ist in der westlichen Welt eine Volkskrankheit. Gerade am Anfang sind Beschwerden und Symptome nicht bis kaum vorhanden, auf Dauer können allerdings schwere gesundheitliche Schäden folgen. Lesen Sie ein Gespräch mit Nicolas Verheyen, Kardiologe an der Med Uni Graz, über die Krankheit, ihre Folgen und die Prävention gesprochen.


Was ist Bluthochdruck?

Der Blutdruck ist der Druck, der bei jedem Herzschlag auf die Wände der Blutgefäße und die dahinterliegenden Gewebe und Strukturen einwirkt. Meist spricht man dabei vom arteriellen Blutdruck, also dem Druck, der auf die vom Herz wegführenden Gefäße wirkt. „Das Gefäßsystem ist das größte Organ des Körpers, aufgerollt umfasst dieses Organ eine Fläche von sechs bis acht Tennisplätzen“, erklärt Nicolas Verheyen. Von Bluthochdruck spricht man dann, wenn dieser Druck so hoch ist, dass Schäden an den Gefäßen und den Organen auftreten können.

Ein normaler Blutdruck liegt systolisch (der erste gelesene Wert) zwischen 120 und 129 mmHg. „Der Grenzwert für einen erhöhten Blutdruck wären systolisch 140 mmHg. Ab 160 mmHg spricht man bereits von einem deutlich erhöhten Blutdruck“, führt der Kardiologe aus.

...


Wer den Frieden will, muss den Frieden vorbereiten

HERIBERT PRANTL: Den Frieden gewinnen. DIE GEWALT VERLERNEN

Foto: Heyne Verlag
Foto: Heyne Verlag

13.05.2024 

 

Alle reden vom Krieg, vom Frieden reden zu wenige: Die weißen Tauben sind müde. Heribert Prantl, einer der bekanntesten Journalisten des Landes, begründet, warum wir eine neue Friedensbewegung, eine neue Entspannungspolitik und keinen dritten Weltkrieg brauchen; es wäre der letzte. Sein Buch ist eine Abhandlung über Friedenstüchtigkeit, es ist ein Nachdenken darüber, wie Entfeindung gelingen kann. Es ist ein leidenschaftliches Plädoyer für eine Kultur des Friedens – in dem Bewusstsein, dass der Weg zum Frieden kein Sommerspaziergang ist, sondern ein Höllenritt sein kann. 

Frieden braucht das entschiedene Bemühen um Dialog, die Entschlossenheit, mit der gegnerischen Seite im Gespräch zu bleiben, den Willen, mit aller Kraft den Weg zu Friedensverhandlungen zu suchen. Fundiert, aufklärerisch und pointiert gibt Heribert Prantl mit seinem neuen Buch »Den Frieden gewinnen« eine Positionsbestimmung und Orientierung in der existentiellen Frage von Krieg und Frieden.

 

 


Visible Learning 2.0

John Hattie - Deutschsprachige Ausgabe von „Visible Learning: The Sequel“

14.05.2024

 

Als das Original von Visible Learning im Jahr 2008 veröffentlicht wurde, stellte es sich sofort als eine verlegerische Sensation heraus. Das Interesse an dem Buch war beispiellos und innerhalb weniger Tage war es ausverkauft. Im TES (Times Educational Supplement) wurde es als „der Heilige Gral des Unterrichts" bezeichnet. Die Forschung, auf die die vorliegende Weiterentwicklung von Visible Learning basiert, stützt sich inzwischen auf mehr als 2.100 Meta-Analysen (mehr als doppelt so viele wie in der ursprünglichen Veröffentlichung mit ca. 800 Meta-Analysen), die mehr als 130.000 Studien umfassen und an denen geschätzt mehr als 400 Millionen Lernende aus aller Welt teilgenommen haben.

Dieses Buch ist jedoch mehr als nur eine Neuauflage: Es ist eine Weiterentwicklung, die das große Ganze beleuchtet, die Umsetzung von Visible Learning in den Schulen reflektiert, wie es verstanden - und manchmal auch missverstanden - wurde und welche Richtung die Forschung in Zukunft einschlagen sollte. Visible Learning 2.0 bekräftigt John Hatties Wunsch, nicht nur das in den Blick zu nehmen, was funktioniert, sondern auch und vor allem das, was am besten funktioniert, indem er entscheidende Fragen stellt wie:

-        Warum ist die derzeitige Grammatik des Schulunterrichts in so vielen Klassenzimmern so fest verankert und wie können wir sie verbessern?

-        Warum ist die Lernentwicklungskurve für Lehrpersonen nach den ersten Berufsjahren so flach?

-        Wie können wir die Denkweise von Lehrpersonen so entwickeln, dass sie sich mehr auf das Lernen und Zuhören konzentrieren (und weniger auf das Lehren und Sprechen)?

-        Wie können wir Forschungsergebnisse in die Diskussionen der Schulen und der Kollegien bringen?

 

 

 


Hat Kirche Zukunft?

Annette Schavan setzt mit “Pfingsten!” ein Zeichen des Aufbruchs

Foto: Droemer
Foto: Droemer

Was Christentum und Kirche retten kann – prominente katholische und evangelische Stimmen fordern tiefgreifende Reformen und ein neues Selbstverständnis des Christentums.

 

14.05.2024

Mitgliederschwund, leere Gottesdienste, Missbrauchskrise, Säkularisierung und Machtmissbrauch: Stecken die christlichen Institutionen in einer Dauerkrise? Hat Kirche überhaupt noch politisch und gesellschaftlich Relevanz? Die Politikerin und prominente Katholikin Annette Schavan setzt mit “Pfingsten!” ein Zeichen des Aufbruchs und der inneren Reform. Sie bat Schriftsteller:innen, Politiker:innen, Wissenschaftler:innen, Comedians und viele mehr um persönliche Beiträge und Analysen, die als Inspirationsquellen und Reformanstöße für ein Christentum mit Zukunft dienen können. 


Der Stellar-Approach

Wie deine Organisation zum regenerativen Wandel der Wirtschaft beiträgt

Foto: Campus
Foto: Campus

Der Transformationsbaukasten für alle, die die Zukunft ihres Unternehmens und die Zukunft unserer Welt in Einklang bringen wollen.

 

Angesichts der Herausforderungen, vor die die ökologischen und sozialen Krisen die Menschheit stellen, drängt sich die Frage auf, wie wir unsere Wirtschaftsweise mit unseren überlebenswichtigen Um- und Mitwelten dauerhaft in Einklang bringen können.

Viele Verantwortliche in Unternehmen und Organisationen wollen nicht tatenlos zusehen, sondern selbst aktiv werden. Doch können einzelne Unternehmen überhaupt eine Veränderung bewirken, die unabhängig von den häufig langwierigen  Entscheidungsprozessen staatlicher Akteur:innen Wirkung zeigt?

 

Diese Frage beantworten Simon Berkler und Ella Lagé in ihrer Neuerscheinung „Der Stellar-Approach“ mit einem eindeutigen Ja. ... 

 


GET TO KNOW: Sina Phillips

Fotoquelle: macheete
Fotoquelle: macheete

7.05.2024

 

Die Sängerin, Songwriterin und ausgebildete Musicaldarstellerin Sina Phillips aus der Nähe von Trier hat sich seit ihrem Einstieg in die Musikszene im Jahr 2017 kontinuierlich einen Namen gemacht. Mit ihren einfühlsamen Texten und eingängigen Melodien hat sie sowohl regionale als auch überregionale Anerkennung erlangt. Seit ihrer Zusammenarbeit mit einem renommierten Produzententeam im Sommer 2022 hat sie eine Reihe von Singles veröffentlicht. Nun veröffentlicht Sina Phillips am 24. Mai 2024 ihr Debütalbum "Neuanfang", welches den Beginn eines neuen Kapitels ihrer Karriere markiert.

Aus gegebenem Anlass heute noch einmal die Vorstellung der Martin Luther King-Biografie von Jonathan Eig. - Wir freuen uns, dass das Buch, das wir Ende Februar sehr positiv gewürdigt haben, am vergangenen Montag (8.05.2024) mit dem Pulitzer-Preis 2024 ausgezeichnet wurde.


Optimal Optimistisch

Lebensfreude als Medizin

Foto: Business Village
Foto: Business Village

 

Wir Menschen sind zum großen Teil das Ergebnis unserer Gedanken. Unser Mindset kann die schwierigsten Aufgaben meistern oder uns an den kleinsten Herausforderungen scheitern lassen. So ähnlich verhält es sich auch mit unserem Wohlbefinden und unserer Gesundheit.

Damit wir uns nicht missverstehen: Die Kraft unserer Gedanken kann keine Krankheit heilen – aber sie kann unsere Gesundheit durchaus positiv beeinflussen. Sie kann Heilungsprozesse unterstützen und wirkt wie ein Placebo. Ein positives Mindset kann heilen helfen!

Denn ein positives Mindset ist wie ein Lebenselixier. Und wenn wir vom positiven Denken ins positive Handeln kommen, erleben wir einen wahren Gesundheits-Booster.

Holger Jungandreas illustriert in seinem Buch die Beziehung zwischen Gesundheit, Heilung und unserem Mindset.Dabei sind die ersten Schritte ganz einfach: Ändere deine Einstellung zu deinem Körper und zu deiner Heilung, sei zuversichtlich und habe Geduld.

 


Wie gesund ist die Aroniabeere?

Studie der Med Uni Graz untersucht heimisches „Superfood“

Sandra Holasek. Credit: Med Uni Graz
Sandra Holasek. Credit: Med Uni Graz

2.05.2024

 

(Graz/mug) - Aloe vera, Chia, Ingwer, Heidelbeeren, Avocado und Konsorten: Der Titel „Superfood“ wurde schon vielen Nahrungsmitteln verliehen. Er steht für Früchte, Samen, Gemüse und mehr, die durch ihre Inhaltsstoffe eine besonders gesundheitsfördernde Wirkung in einem oder mehreren Bereichen haben sollen. Eines dieser Superfoods wurde im Rahmen einer Studie an der Med Uni Graz von Sandra Holasek vom Lehrstuhl für Immunologie des Otto Loewi Forschungszentrums erforscht: die heimische Aroniabeere und deren Saft.



"Charlotte Teufelsbraten bekommt Besuch" und "Jette und der Wikingerkönig"

Frische Abenteuer für große und kleine Kinder

Foto: BoD
Foto: BoD
Foto: BoD
Foto: BoD

3.05.2024

Der Ferienroman „Jette und der Wikingerkönig“ und das Bilderbuch „Charlotte Teufelsbraten bekommt Besuch“ von Kinderbuchautorin Katharina Pflugbeil sind neu bei BoD erschienen


Bertha Benz und die Straße der Träume

Roman | Der erste Autofahrer war eine Frau

Foto: Droemer Knaur
Foto: Droemer Knaur

3.05.2024

 

Eine große Liebe, eine bahnbrechende Erfindung und eine Frau, die die Welt verändert


Alexander Schwarz' historischer Roman »Bertha Benz und die Straße der Träume« ist die erste Roman-Biografie über die Frau, die dem Automobil zum Durchbruch verholfen hat.


Holunder – Juwel der Hausapotheke Kompakt-Ratgeber

Schwarzer Holunder - Heilpflanze des Jahres 2024!

Foto: mankau Verlag
Foto: mankau Verlag
  • Antiviral, immunstärkend, antidepressiv, krebs- und entzündungshemmend
  • Effektive Hilfe bei Erkältungen, Grippe, Krämpfen, Verdauungsbeschwerden u.v.m.
  • Mit gesunden Küchenrezepten und Kosmetik zum Selbermachen

 

Der Holunder – Sambucus nigra – wurde von den Kelten und Germanen als Schutzbaum verehrt. In unseren Breitengraden hat er eine uralte Tradition als Heilpflanze und wurde insbesondere in ländlichen Gegenden über Jahrhunderte als Allheilmittel eingesetzt.


Ohne dich

Wenn Männer trauern

Foto: Tyrolia Verlag
Foto: Tyrolia Verlag

Verlusterfahrungen sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens - doch wie wir damit umgehen, ist eine sehr persönliche Sache. Die Gesellschaft hat oft zu klare Vorstellungen, wie etwa die Trauer um ein Kind, die Begleitung in einer Partnerschaft oder die Anteilnahme am Arbeitsplatz auszusehen hat, vor allem bei Männern. Mit vielen dieser Klischees räumt unser neues Buch auf und zeigt befreiende Ansätze für betroffene Männer - und ihre Angehörigen:

 

Der Autor nimmt zunächst die männliche Lebenswelt in den Blick und geht auf Zusammenhänge von Geschlecht und Trauer ein. Dafür analysiert er, was Geschlecht ausmacht und was Männlichkeit im Speziellen. Anhand vieler konkreter Beispiele aus seiner eigenen Praxis zeigt er unterschiedliche Prozesse der Trauer auf und führt vor, wie das Männlichkeitsbild diese beeinflussen kann. Das Wissen um Hintergründe und das Reflektieren von Vorurteilen kann so dabei helfen, zutiefst individuelle Ausdrucksformen von Trauer zu respektieren, belastende Erwartungshaltungen zu erkennen und Betroffene in ihrem Trauerprozess zu stärken.

 

 


Segelschiffe, Entdeckertouren und Open-Air-Kultur

Barrierefreie Städtetrips im Sommer

Rostock-Mitsegeln zur Hanse Sail 2023 (c) TZRW_Taslair
Rostock-Mitsegeln zur Hanse Sail 2023 (c) TZRW_Taslair

2.05.2024

 

(Pirna/tpr) –  Mit einem Mix aus Kulturprogramm, Führungen und Naturerlebnissen heißen Deutschlands barrierefreie Städte Menschen mit und ohne Behinderungen in diesem Sommer zu aufregenden Entdeckungsreisen willkommen. Von der Ostseeküste bis ins Fränkische Seenland zeigen vier Orte, die zur Arbeitsgemeinschaft Leichter Reisen gehören, wie selbstverständlich Teilhabe sein kann. ...

 

 


Mai 2024: Stimme kommt von Stimmung – stimmt!

Foto: canva.com
Foto: canva.com

Stefan Häselis Kommunikationstipps: Mehr Nähe im Alltag

Foto: canva.com / Stefan Häseli / Gert Holle
Foto: canva.com / Stefan Häseli / Gert Holle

Stimme kommt von Stimmung – stimmt!

 

 

Ein Telefongesprächspartner, eine Radiomoderatorin, ein Podcast-Talk – wer Menschen nur vom «hören und sagen» kennt, stellt sich unweigerlich im Kopfkino auf ein Bild ein. Irgendwie schliessen wir halb-automatisch auf die psychische Verfassung oder gar die körperliche Erscheinung der Person. Und wenn wir sie dann ein erstes Mal «live» sehen, ist hie und da das Erstaunen gross. Er/sie ist älter/jünger, kleiner/grösser u.v.m. Da kann man durchaus falsch liegen. 

 

 

Stimme kommt von Stimmung – stimmt! 

 


„Trotzdem.“ - Firmaktion des Bonifatiuswerkes 2024


Kafkas Kinder. Das Existenzielle in menschlichen Beziehungen verstehen

Foto: Klett-Cotta
Foto: Klett-Cotta

29.04.2024

 

·       Existenzielle Themen und Konflikte im Werk Kafkas – heute noch so aktuell wie vor 100 Jahren

·       Die eigenen Beziehungen besser verstehen und verändern

·       Faszinierender Einblick in psychische Welten

 

»Du kannst dich zurückhalten von den Leiden der Welt, das ist dir freigestellt und entspricht deiner Natur, aber vielleicht ist gerade dieses Zurückhalten das einzige Leid, das du vermeiden könntest.« Franz Kafka 

 

Am 3. Juni 2024 jährt sich der Todestag des Schriftstellers Franz Kafka zum 100. Mal. Franz Kafka, dessen Werke die Weltliteratur nachhaltig geprägt haben, wird auch weiterhin für seine einzigartige Sprache und tiefgründige Themen gefeiert.

Das Buch „Kafkas Kinder“, das bereits 2021 bei Klett-Cotta erschienen ist, beschäftigt sich intensiv mit Kafkas Werk und Einfluss.

 


Dance, like nobody is watching

SELBSTBEWUSST DURCHS LEBEN TANZEN

Foto: Kneipp Verlag Wien
Foto: Kneipp Verlag Wien
  • Glücksformel Tanzen: weniger Stress, mehr Mut und Energie, höhere Konzentration, weniger Schmerzen, starke Muskeln
  • Mit inspirierenden Übungen und einfachen Praxistipps, die Lust aufs Tanzen machen

 

 

Egal ob solo, als Paar oder in der Gruppe, ob Tango, Salsa, Contemporary, Nia oder Freedance – Tanzen ermöglicht einen direkteren Zugang zum eigenen Körper und führt zu mehr Selbstbewusstsein. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse erklärt Susanne Kluge-Paustian, was dabei in unserem Gehirn und Körper passiert.

Die Medizinjournalistin, Tanz-Trainerin und Personal-Coachin zeigt auf zugängliche Weise, dass Tanzen – egal wie – gesund, selbstbewusst und stark macht.


Frau Allerhand. Heitere Sprachspielpoesie. 116 Einreimgedichte

Friedrich Wolfenter ist ein wahrer Meister der Sprachspielpoesie

Foto: edition fischer
Foto: edition fischer

Friedrich Wolfenter ist ein wahrer Meister der Sprachspielpoesie. Im vorliegenden Buch finden wir 116 Einreimgedichte von Menschen, Tieren sowie Einreim-Bagatellen.

In Einreimgedichten beherrscht ein und derselbe Endreim sämtliche Zeilen und Strophen eines Gedichtes durchgehend, ohne Zwischenschaltung von Zeilen mit einem anderen Endreim. Das bedeutet, dass der zur Verfügung stehende Wortschatz für ein Gedicht, je nach Art des gewählten Endreimes, stark eingeschränkt ist.

Der Leser schmunzelt und grübelt – und gelegentlich packt auch ihn das Reimfieber. Eine absolute Leseempfehlung!


Technikfolgen: Systemische und existenzielle Risiken von KI

Bedrohung KI? Forschende des KIT untersuchen mögliche Risiken und erarbeiten Bewertungs- und Handlungsansätze. Foto: Thorsten Greiner, KIT
Bedrohung KI? Forschende des KIT untersuchen mögliche Risiken und erarbeiten Bewertungs- und Handlungsansätze. Foto: Thorsten Greiner, KIT

24.04.2024

 

 

(Karlsruhe/ jm/mle) - Auf Künstlicher Intelligenz (KI) ruhen große Hoffnungen, ihre rasante Entwicklung weckt aber auch Befürchtungen: Können KI-Anwendungen etwa das Verbreiten von Desinformation weiter erleichtern und demokratische Prozesse grundlegend stören? Können sie sich der menschlichen Kontrolle sogar ganz entziehen und zur Bedrohung werden? Diese Fragen zu untersuchen und tragfähige Bewertungs- und Handlungsansätze zu entwickeln, ist Ziel des Projekts „Systemische und existenzielle Risiken der KI“ am KIT.


Energiespeicherung: Heiß ist die Hoffnung

Mithilfe von Flüssigmetall wollen Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Zukunft Wärme bei extrem hohen Temperaturen speichern

Am Karlsruher Flüssigmetalllabor KALLA forscht Dr. Klarissa Niedermeier mit ihrem Team an Hochtemperatur-Wärmespeichern. Foto: Markus Breig / KIT
Am Karlsruher Flüssigmetalllabor KALLA forscht Dr. Klarissa Niedermeier mit ihrem Team an Hochtemperatur-Wärmespeichern. Foto: Markus Breig / KIT

(Karlsruhe / kit) - Für die Stahl- oder Glasindustrie wäre es ein Quantensprung: Öfen mit erneuerbaren Energien heizen. Das ist eines der Ziele von Dr. Klarissa Niedermeier. Sie entwickelt einen Wärmespeicher für Temperaturen von über 700 Grad Celsius. Der Clou: Er funktioniert mit Flüssigmetall. Auf der Hannover Messe 2024 stellt die Forscherin mit ihrem Team einen einzigartigen Prototyp vor.

 

Sollte es bei der Entwicklung von Wärmespeichern eine Königsdisziplin geben, dann wären es Hochtemperatur-Wärmespeicher. Diese Anlagen, die für industrielle Zwecke eingesetzt werden sollen, speichern Energie in Form von Wärme und erreichen dabei Temperaturen von über 500 Grad Celsius. Flüssigsalze oder Feststoffe sind bei der Speicherung der Energie die Mittel der Wahl. Doch wie bei anderen Wettbewerben gibt es auch bei den Wärmespeichern ein noch höheres Ziel, so etwas wie den „Ironman“ unter den Vorhaben: Wärme von über 700 Grad Celsius zu speichern – so heiß wie Lava.

 

In diesem Bereich werden bisher Gase als Medium eingesetzt, die mit Strom aufgeheizt werden. Anschließend transportieren sie ihre Wärme bis zu einem Speichermaterial, das die Hitze aufnimmt, beispielsweise Stahl, Vulkanstein oder Schlacke. Doch Dr. Klarissa Niedermeier vom Institut für Thermische Energietechnik und Sicherheit des KIT will in dieser Kategorie einen ganz neuen Weg einschlagen.

 

 


Nachhaltige Architektur: Historische Bauweisen digital neu interpretiert

Digitale Entwurfsverfahren: DDF, KIT: Porträt TT-Professor Moritz Dörstelmann, KIT: Riccardo Prevete, KIT
Digitale Entwurfsverfahren: DDF, KIT: Porträt TT-Professor Moritz Dörstelmann, KIT: Riccardo Prevete, KIT

24.04.2024

 

(Karlsruhe/kit) - „Das Bauwesen ist für mehr als 40 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich – der Flugverkehr im Vergleich nur für zwei bis drei Prozent“, erklärt Moritz Dörstelmann. Er ist sich sicher: „Um langfristig umweltbewusster bauen zu können, sind innovative Ansätze nötig. Mit unserer Forschung interpretieren wir das historische Handwerk digital neu. Dabei automatisieren und digitalisieren wir nicht einfach, sondern schaffen grundsätzlich neuartige Bauweisen.“...

 

 


Neuerscheinung des Dombuchs „Der Dom zu Speyer – Gebaut für Gott und Kaiser“

Den Kaiserdom zu Speyer in seiner ganzen Größe verstehen

Foto: Pilgerverlag
Foto: Pilgerverlag

24.04.2024

 

(Speyer/pv) - Mit der Neuerscheinung „Der Dom zu Speyer – Gebaut für Gott und Kaiser“ komplettiert der Pilgerverlag wieder sein Verlagsprogramm. Die zwischenzeitlich vergriffene Vorausgabe mit gleichem Titel von Autor Peter Schappert gilt als wichtiges Einstiegs- und Standardwerk über den Kaiserdom zu Speyer.

Neuerscheinung wurde komplett überarbeitet und neu bebildert
Die ab sofort erhältliche Neuerscheinung des „Dombuchs“ wurde grundlegend überarbeitet und ebenfalls neu mit hochwertigen Architekturfotografien bebildert. Ergänzend zum überarbeiteten Vorwort wurden ein Kapitel über den Kaisersaal, ein Domkalender mit den wichtigsten historischen Daten und Fakten sowie eine Kurzvorstellung des Autors hinzugefügt.

Besondere Reise durch die größte erhaltene romanische Kirche Europas
Die zweisprachig in Deutsch und Englisch erschienene Neuerscheinung nimmt die Leser auf 128 Seiten mit auf eine besondere Reise durch die größte erhaltene romanische Kirche Europas. Peter Schappert, der zehn Jahre als Domkustos für den Kirchenbau verantwortlich war und weiterhin als Priester hier tätig ist, sagt: „Der Dom wurde nach christlichen Glaubensgrundsätzen konstruiert. Er erschließt sich nur dann vollständig, wenn man die Beziehungen zwischen Religion und Architektur nachvollziehbar und verständlich macht!“ Um den Speyerer Dom in seiner ganzen Größe erlebbar zu machen, ist es dem Autor wichtig, dass geistliche Inhalte sowie kirchengeschichtliche, historische, kunstgeschichtliche und bauhistorische Informationen sich zu einer – in dieser Form – einmalig umfassenden Gesamtschau vereinen. ...


Universal Music Family Entertainment / Karussell präsentiert die Hörspielserie: „IDEFIX UND DIE UNBEUGSAMEN“

Wir im Netz verlost drei CDs mit der ersten Folge

Foto: Universal Music Family Entertainment / Karussell
Foto: Universal Music Family Entertainment / Karussell

Eine Bande unbeugsamer Tiere stellt sich gegen die Römer  angeführt von Idefix – ein kleiner Hund, der ganz groß rauskommt!

19.04.2024

 

Wir befinden uns im antiken Paris, es ist das Jahr 52 v. Chr. – zwei Jahre bevor Idefix auf Asterix und Obelix trifft! Idefix, der kleine Vierbeiner, ist ein großer Held, der sich die Besetzung durch die Römer nicht gefallen lässt. Er sieht die Welt durch Hundeaugen und will Gallien zurückerobern. Besonders ausgeprägt ist sein Sinn für Ungerechtigkeit, wenn er Tiere, Natur oder Menschen unter den Folgen der römischen Besatzung leiden sieht. Dies gibt ihm trotz seiner geringen Körpergröße den Mut, sich den vermeintlich stärkeren Römern entgegenzustellen. In seinem Kampf gegen Unterdrückung und Ungerechtigkeit wird Idefix von seinen Freunden unterstützt. Gemeinsam überwinden sie alle Hindernisse und lösen jedes Problem.


„Helle Sterne, dunkle Nacht" von Lisa-Viktoria Niederberger – Wissenswertes über Lichtverschmutzung für Kids ab 5

Foto: Achse Verlag
Foto: Achse Verlag

-        Über die Bedeutung von Dunkelheit und wie wichtig sie für unsere Natur ist

-        Eine Ode an die späten Stunden für Kids ab 5 Jahren

 

-        Wunderschön und detailreich illustriert von Anna Horak ( „Lina“, „Bruno“ und „Alle machen Sport“) 

Werden unsere Kinder künftig noch Sterne sehen, wenn sie nachts in den Himmel schauen?

Die globale Lichtverschmutzung erschwert es nicht nur, Sternenbilder zu erkennen, sie trägt auch zum Insektensterben bei und bringt den Biorhythmus von Tier und Mensch erheblich durcheinander. Doch wie erklärt man das kindgerecht? 

 

In ihrem erzählenden Sachbuch "Helle Sterne, dunkle Nacht" (ACHSE Verlag) schickt Lisa-Viktoria Niederberger ihre jungen Leser:innen auf ein Abenteuer durch die dunkle Nacht zum Sternschnuppenschauen. Ein hinreißender (Vor-)Lesespaß, der leichtfüßig Wissen vermittelt – für Kids ab 5 Jahren!

 

 


Mein Mann, der Alzheimer, die Konventionen und ich: »LÜCKENLEBEN« von Katrin Seyfert

Foto: DVA
Foto: DVA

Was es für eine Mutter von drei Kindern bedeutet, wenn der Mann früh an Alzheimer erkrankt

Fünf Jahre hat Katrin Seyfert ihren Mann durch seine Alzheimer-Erkrankung begleitet. Anfang 50 war er, als er die Diagnose bekam, Arzt und Vater ihrer gemeinsamen drei von insgesamt fünf Kindern. Sie hat den Familienalltag organisiert, die Finanzen, den Pflegedienst. Schließlich die Beerdigung. Schonungslos offen und brutal ehrlich erzählt sie davon, wie es ist, wenn der Partner allmählich seine Sprache und damit seine Identität verliert. Wie sie mit der Rolle hadert, die ihr erst als pflegende Ehefrau, dann als Witwe zugeschrieben wird. Und wie sie ihren eigenen Weg findet, sich mit der Lücke, die ihr Mann hinterlassen hat, zu arrangieren.

 

 

Mein Mann, die Liebe meines Lebens, bekam vor einigen Jahren Alzheimer. Er war ein stabiler, aber maulfauler Westfale mit einem großen Hang zur Lakonie. Er konnte als Arzt zwei Menschen gleichzeitig reanimieren und gab mir danach sein blutverschmiertes Hemd mit den Worten: »Kochwäsche.« Er nahm mich in all meiner Hysterie, Verrücktheit und Quirligkeit und hielt mich am Boden. Es konnte sein, dass ich mit einem chaotischen Auftrag und glänzenden Äuglein nach Hause kam und Marc schon im Flur sagte: »Egal, was es ist, ich bin dagegen.« War er dann meist natürlich nicht, aber ich wusste: Er, mein Korrektiv, schont mich nicht, aber beschützt mich, wenn die Gäule mit mir durchgehen. Wir waren so das Eiche-und-Kolibri-Modell, und wer uns besuchte, wusste nach fünf Minuten, dass Marc garantiert nicht der flatterhafte Vogel war. War.

Bis zur Diagnose war er der Starke. Und ab da musste ich sein Leben mitleben, organisieren und selbst sein Sterben in seinem Sinne planen, so wie ich auch unsere Hochzeit, die Taufe und Konfirmation unserer Kinder und so manchen Urlaub und so manchen Sonntagsausflug auf die Beine gestellt habe.

Und jetzt muss ich unser Leben planen ohne Marc. Ein Lückenleben, das es aber genauso wert ist, gemocht zu werden. Das bin ich mir, meinen Kindern und vor allem meinem Westfalen schuldig.

Aus dem Vorwort


Eine Welt ohne Rassismus

WIE EMOTIONALE HEILUNG, VERBUNDENHEIT UND SCHATTENARBEIT DIE GESELLSCHAFT VERÄNDERN

Foto: Arkana Verlag
Foto: Arkana Verlag

19.04.2024

 

Eine Welt ohne Rassismus, Hass und Diskriminierung – könnte das wirklich unsere Zukunft sein? Und wenn ja, was müsste jetzt geschehen, um dieses Ziel zu erreichen? Justin Michael Williams und Shelly Tygielski betrachten das Thema von einem neuen, visionären Standpunkt. Statt »Was sollen wir tun?« fragen sie: »Was haben wir getan, um den Rassismus zu besiegen?« Sie zeigen einen Weg auf, der rasche, tiefgreifende Veränderungen in unserer Gesellschaft möglich macht: Wenn wir jetzt anfangen, unsere Perspektive und unser Denken zu verändern, wenn wir beginnen Grenzen zu überwinden, Schatten auszuleuchten, in Verbindung zu gehen und lernen zu vergeben, kann Rassismus innerhalb einer Generation Vergangenheit werden.

 
Ein Buch, das das Bild einer vielfältigen, gleichberechtigten und inklusiven Welt entwirft, und uns Werkzeuge an die Hand gibt, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen – damit unsere Nachkommen auf diese Ära als die Zeit zurückblicken können, in der wir beschlossen, den Rassismus zu beenden.


Urlaub und Arbeiten richtig kombinieren mit Hilfe des TaschenGuides "Workation" von Omer Dotou

Foto: Heise
Foto: Heise

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen? Das klingt verlockend und ist in Zeiten der Digitalisierung auch möglich – dank Workation. Der Jurist und Autor Omer Dotou beschreibt im TaschenGuideWorkation“, für wen dieses Arbeitsmodell geeignet ist und wer es in Anspruch nehmen kann. Er benennt die Chancen, aber auch die Herausforderungen sowohl für Arbeitnehmer:innen als auch für Arbeitgeber:innen. Denn eine Workation will gut vorbereitet sein, vor allem im Ausland. Fragen zur Sozialversicherung, steuerliche und rechtliche Aspekte sind zu klären. Informationen zu den technischen Voraussetzungen und zur Planung der Zusammenarbeit mit dem Team und den Führungskräften runden das Buch ab. Der TaschenGuide ist im Februar bei Haufe erschienen....

 


77 magische Bilder, die dich stärker machen: Das inspirierende Motivationsbuch

Foto: Business Village
Foto: Business Village

18.04.2024

 

Wir leben in einer Zeit voller Stressfaktoren, Leistungsdruck, Weltproblemen und Zukunftssorgen. Negative Gedanken dominieren.

Das Leben verlangt vieles von uns ab. Wie wir unsere Persönlichkeit und unseren Kopf stärken, illustriert Markus Hörndler in 77 bewegenden Bildern, die auf inspirierende Art und Weise darstellen, wie wir mit Optimismus, Zuversicht und positiven Gefühlen uns selbst und anderen Menschen begegnen.

 

Diese bewegenden Bilder bringen uns zum Nachdenken, zum Umdenken und dazu, neue Möglichkeiten im Leben zu sehen.
Ganz ohne starre Verhaltensvorschriften gibt dir dieses Buch anregende Impulse, die richtigen Fragen zu stellen und stärkt unsere uns innewohnende Motivation.