WIR IM NETZ IM GESPRÄCH

App der TelefonSeelsorge als Hilfe zur Selbsthilfe bei Krisen aller Art

Neue Funktionen für den KrisenKompass

Quelle: TelefonSeelsorge® Deutschland
Quelle: TelefonSeelsorge® Deutschland

 22.06.2024

 

 

(Berlin/tss)  – Der KrisenKompass ist die Selbsthilfe-App der TelefonSeelsorge. Ab sofort richtet sich die Kompassnadel auf ein neues Thema aus. Zusätzlich zum Schwerpunkt Suizidprävention kommt nun auch eine Begleitung für Krisen anderer Art. Die App bietet so für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein grundlegendes Instrument zur Krisenbewältigung.



Das Team des Regionalzentrums kirchlicher Dienste vor dem Gebäude am Karl-Marx-Platz 15 in Greifswald. Foto: PEK / Regionalzentrum
Das Team des Regionalzentrums kirchlicher Dienste vor dem Gebäude am Karl-Marx-Platz 15 in Greifswald. Foto: PEK / Regionalzentrum

Evangelisches Onlineportal wächst weiter

Evangelische Kirche in Mecklenburg-Vorpommern

 12.01.2024

 

- Regionalzentrum kirchlicher Dienste Greifswald mit neu gestaltetem Internetauftritt auf www.kirche-mv.de

 

(Greifswald/sk) - Das Regionalzentrum kirchlicher Dienste ist ab sofort auf der gemeinsamen Internetseite der Kirchenkreise Mecklenburg und Pommern www.kirche-mv.de unter dem Link https://www.kirche-mv.de/pommern/regionalzentrum zu finden. Das Regionalzentrum am Karl-Marx-Platz 15 in Greifswald beherbergt verschiedene Arbeitsbereiche der übergemeindlichen Arbeit im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis. Dazu zählen unter anderem die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, die Arbeitsstelle Ehrenamt, die Arbeit mit Geflüchteten und die Ökumenische Arbeitsstelle. Alle Bereiche sind mit Kontaktdaten, Ansprechpersonen und vielfältigen Informationen auf der Internetseite vertreten. Ergänzt wird das Angebot durch einen stetig wachsenden Veranstaltungskalender.


Online-Bistumsatlas zeigt Orte und Aktivitäten der katholischen Kirche in Deutschland

Wo finde ich….?

Foto: Andreas Jäger / Bistum Trier
Foto: Andreas Jäger / Bistum Trier

27.10.2023

 

Bei diesen und weiteren Fragen hilft der neue deutschlandweite katholische Online-Bistumsatlas. Er zeigt Orte und Aktivitäten der katholischen Kirche in Deutschland.

 

 

Von Judith Rupp

 

(Trier/Bonn/jr)– Wo gibt es katholische Kindergärten und Schulen oder Klöster? Welche Kirche liegt in der Nähe des nächsten Urlaubsortes? Und welche Beratungsstellen oder Senioreneinrichtungen bietet die katholische Kirche in der unmittelbaren Umgebung an? Bei diesen und weiteren Fragen hilft der neue deutschlandweite katholische Bistumsatlas, der unter www.bistumsatlas.de verfügbar ist und aktuell über 36.000 katholische Einrichtungen in Deutschland enthält.